Logo Stalburg Theater
Foto: Girls  & Boys Karten & Termine

Girls & Boys

Von Dennis Kelly. Mit Iris Reinhardt Hassenzahl

„Ich habe meinen Mann in der Passagierschlange eines easyJet­-Flugs kennengelernt, und ich muss sagen: Der Kerl war mir auf Anhieb unsympathisch.“ Mit diesen Worten beginnt eine junge, selbstbewusste Frau, ihre Geschichte zu erzählen: von der leidenschaftlichen Beziehung zu ihrem Mann, ihren beiden gemeinsamen Kindern Benni und Lina, ihrer Karriere in der Filmbranche. Doch was für ein Abgrund verbirgt sich hinter ihrer coolen und taffen Fassade...?

Der britische Erfolgsautor Dennis Kelly blickt in seinen Stücken tief in die Abgründe des Menschen und der modernen Gesellschaft. Seine neueste Arbeit Girls & Boys ist ein aufwühlender und fesselnder Monolog und zugleich eine Studie über die Zusammenhänge von Gewalt und Männlichkeit.

"Kurz gesagt ist der Besuch von Dennis Kellys Monolog „Girls & Boys“ im Frankfurter Stalburg Theater sogar sehr zu empfehlen. Die Schauspielerin Iris Reinhardt Hassenzahl behandelt ihn unter der Regie von Katja Lehmann so, als wäre er nur für sie geschrieben worden, sie macht ihn sich zu eigen mit solcher Energie und zugleich Selbstkontrolle, dass einem angst und bange werden kann." (Judith von Sternburg in der Frankfurter Rundschau vom 21.9.2019)

Den gesamten Text in der Franfurter Rundschau finden Sie HIER.

Eine Eigenproduktion des Stalburg Theaters

Deutsch von John Birke
Bühnenbild: Herbert Huber
Ton/Sounddesign: Filippo Tiberia
Lichttechnik: Moritz Bauer
Regieassistenz: Jule Fischer
Fotos: Niko Neuwirth
Grafik: Oliver Schulz

Uraufführung: 14.02.2018 Royal Court Theatre, London (Regie: Lyndsey Turner). Mit Carey Mulligan .
Deutsche Erstaufführung: 10.03.2018 Berliner Ensemble (Regie: Lily Sykes). Mit Stephanie Eidt.
Deutsche Rechte bei Rowohlt Theaterverlag, Hamburg