Karten & Termine

Zarah Leander singt Lady Gaga

Mit Monica Ries und Benedikt Fox (Piano)

Zarah Leander, die „Stimme der Sehnsucht“ lebt weiter – als „Untote“ singt sie mit ihrer dunklen Stimme Lieder von Lady Gaga, Madonna und Amy Winehouse, aber auch von Prince, Grönemeyer, Rammstein und anderen Popgrößen.
Zusammen mit dem jungen Pianisten Benedikt Fox trägt sie die schönsten Schmerzballaden der Popmusik vor.
Leiden in Liedern, Herzensschmerz und Seelenqual, Verzicht in Moll, die untote Diva wird sich begierig an den Songs von heute gütlich tun.
Sie wird ihre persönlichen Dramen und Weltuntergänge mit dem Publikum teilen und mit diesem zusammen eine Leidensgemeinschaft bilden, vereint in einem glücklichen Stimmungstief.
Wer Monica Ries als Sopranistin kennt, z.B. als Gräfin in der Stalburg Theater-Produktion „Wiener Blut“ oder als Lucy und Mrs. Peachum in der „Bettleroper“ wird eine Überraschung erleben – sie kann auch Leander!
Nach “Alpenglühn und Stützstrümpfe“ und „Schuberts Winterreise-ein stalking“ ist dies ihre dritte Produktion mit Birgitta Linde – und ihre erste Zusammenarbeit mit dem jungen Pianisten Benedikt Fox.

Diva: Monica Ries
E-Piano: Benedikt Fox
Skript und Regie: Birgitta Linde
Foto: Alexander Paul Englert