SVEN KEMMLER

Kabarett beim STOFFEL im Günthersburgpark

Wenn man seinen Lebenslauf liest, wird einem alles klar. Der Mann hatte drei Möglichkeiten: Deutsche Bank, Dschungelcamp oder Kabarettbühne. 

Wir bemühen Wikipedia: „Kemmler arbeitete unter anderem als Unternehmensberater im Bereich Marketing für die Lufthansa und Lufthansa Cargo. Zu seinen Aufgabengebieten gehörten neben Produktentwicklung und Produktverbesserungen, Innovationsmanagement, Inhouse-Marketing, Portfoliomanagement und Benchmarks. Kemmler verfasste Werbetexte und Graphiken für Siemens (Logo ICN CM), US 40, adpool communications und yo man media productions und war als Lektor für Drehbücher, für die Kinowelt AG und die Engram Pictures GmbH tätig“.

Wenn Sie mal länger mit ihm reden, erfahren Sie noch viel mehr. Aber das ist jetzt alles egal. Fakt für uns ist: Sven Kemmler kommt zum STOFFEL, und er gibt Kostproben aus irgendwas. In Frage käme da was aus seinen Programmen „Englischstunde“, „Shakespeare Spezial“, „Nachrufe“, „Schottenabend“ (gemeinsam mit Mathias Tretter) oder gar schon vorauseilend aus „Die Nymphe und der Finstere Förster“ gemeinsam mit der entzückenden Lisa Eckhart (Ja, die. Sie wissen schon...“) was erst im September in der Münchner Lach- und Schieß seine Premiere hat (und bereits am 18. Oktober im Stalburg Theater zu sehen sein wird).

Ach übrigens: Welchen der eingangs erwähnen Wege er schlussendlich einschlagen wird, überlegt er noch...

STOFFEL wird gesponsert von

http://www.fes-frankfurt.dehttp://www.licher.dehttp://www.frankfurt.dehttp://www.caricatura.dehttp://www.irrlicht.comhttp://www.kelterei-heil.dehttp://www.ewr-consulting.dehttp://www.mainblick.comhttp://rhein-main.stadtmobil.dehttp://www.zursonne-frankfurt.dewww.kirchner-warkentin.deno-imghttp://www.fr.de