Orchestra Esquinas

Tango Argentino

Tango Argentino ist die Bezeichnung für einen Zusammenschluss junger Musikerinnen und Musiker verschiedener Na- tionen, die sich der Musik des klassischen Tango Argentino widmen und ihn in einer jungen und dynamischen Form zum Klingen bringen.

Die Mitglieder kommen alle aus unterschiedlichen Genres: der Klassik, dem Jazz, der Rock/Pop-Musik und dem Klezmer. Das ist selbstverständlich in der Musik der Gruppe zu hören!

Die Tanzbarkeit steht dabei genauso im Fokus, wie das Interesse an der Ausgestaltung der Musik.

Abwechslungsreich und immer für eine Überraschung gut –– das macht den Tango Argentino der Esquinas so besonders. Die Besetzung ist im Quintett bestehend aus Akkordeon, Gitarre, Klarinette, Kontrabass und Tenorsaxophon mit kraftvollen Sound und aufwändigen Arrangements.

Milonga-Veranstaltung. Dauer ca. 3 Stunden. Teilbestuhlt.