Neuigkeiten aus dem Stalburg Theater

25. Februar 2014

Herzlich willkommen im Stalburg Theater

Sieben Tage in der Woche (und manchmal auch noch am Sonntagvormittag) Programm vom allerfeinsten. Theater, mal lustig, mal ernst, mal beides, Kabarett, Musiktheater, für jede und jeden bieten wir etwas. Die Bandbreite ist vielfältig, das Angebot unterschiedlich – doch eines bleibt immer gleich, das hohe Niveau.

 
Überzeugen Sie sich davon und kommen Sie dorthin, wo das Schöne wohnt: Ins Stalburg Theater.

19. Dezember 2013

Wir wünschen ein sensationelles neues Jahr!

2013 war ein gutes Jahr für das Stalburg Theater. Die erfolgreiche Frühjahrssaison wurde von einem fabelhaften Sommer für das zehnjährige Jubiläum von STOFFEL abgelöst. Unsere Herbst-Produktion „Sex. Oder so.“ wurde von der Presse hochgelobt und ist dauerausgebucht. Auf all diese Dinge sind wir sehr stolz. Es ist erfreulich, dass sich das ganze Engagement und Herzblut, welches wir in die Produktionen und Veranstaltungen unseres Hauses stecken, auszahlt. Schön, wenn man mal zum Ende des Jahres sagen kann: Das war ein gutes Jahr! 

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung und den Besuch unserer Vorstellungen. Es liegt uns außerordentlich viel an Ihnen, und wir freuen uns darauf, Sie auch 2014 in unserem Theater begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen für das Neue Jahr alles Gute und all das, was Sie sich wünschen.

Herzlichst, Ihr Stalburg Theater

11. November 2013

Geschenkgutscheine, AD Ticket und Ausverkauftes

Jetzt schon an Weihnachten denken? Nun, die meisten tun es bereits. Also los. Wie jedes Jahr eine Super-Idee: Unsere Geschenkgutscheine. Da können Sie sich den Wert aussuchen, sie sind unbegrenzt gültig und können für jede unserer Vorstellungen eingelöst werden. Die gibt es HIER und natürlich auch in unserem Laden in der Spohrstr. 39 und im Theater an der Abendkasse.

Und sollten Sie dieses Jahr noch unser Erfolgsstück "Sex. Oder so." sehen wollen, so müssen Sie sich sputen. Die Vorstellungen im November sind so gut wie ausverkauft, und im Dezember füllen sich die Reihen schon zusehends. Die Karten können Sie wie immer online, telefonisch (069-25627744) oder vor Ort im Laden oder an der Abendkasse buchen.

Noch eine schöne Neuigkeit: wir sind nun offizielle Vorverkaufsstelle für alle Veranstaltungen von AD Ticket. Die Karten erhalten Sie in unserem Theaterladen oder an der Abendkasse! 

14. Oktober 2013

Neue Spielzeit bei den Landungsbrücken Frankfurt

Nun ist schon gut über ein Jahr vergangen, seit das Stalburg Theater mit den Landungsbrücken Frankfurt gemeinsame Sache macht. Und da nun bei den Kollegen die neue Spielzeit begonnen hat, möchten wir Ihnen ans Herz legen, mal bei der jungen (bzw. jüngeren) Bühne vorbei zu schauen. 

Dort können Sie sich zum Beispiel Henrik Ibsens Nora anschauen. Eine Inszenierung, der die Worte fehlen, jedoch die Sprache alles andere als verschlägt. Unaufhörlich geredet, diskutiert, gestritten wird in Wer hat Angst vor Virginia Woolf? von Edward Albee. Doch nicht alles, was gesagt wird, wird auch gemeint. Und wenn Sie es gerne hätten, dass Ihre Kinder mal ganz still sind und nur zuhören, dann sollten Sie diese in eine Vorstellung von Ritter Rost feiert Weihnachten setzen. 

Den Spielplan der Landungsbrücken Frankfurt finden Sie HIER, Kartenreservierungen werden von uns unter 069 - 25 62 77 44 entgegen genommen. 

07. Oktober 2013

Die Liebe finden mit Jan Seghers

Es wird kalt, am Wochenende. Der Winter soll gar mancherorts Einzug halten. Wie schön wäre es, sich Sonntag morgens einzumummeln und den ganzen Tag im Bett zu faulenzen. Nix da! Wir haben einen viel besseren, weil herzerwärmenden Vorschlag: Sie stehen auf und bequemen sich um 11 Uhr zur Matinée ins Stalburg Theater. Dort ist nämlich der Frankfurter Autor Jan Seghers mit der Lesung "Was aber ist die Liebe?" zu Gast. 

In seinem Programm erörtert er die Frage mit Hilfe von Texten, Gedichten und Erzählungen diverser Schriftsteller, Lyriker und seiner selbst. Musikalisch begleitet wird er von Atilla Korap und Adrian Wille, die es wissen, die Lesung subtil und mit dem richtigen Gefühl zu untermalen. Besser kann ein Sonntagmorgen nicht werden.

Karten und weitere Informationen finden Sie HIER.

07. September 2013

Endlich da: "Sex. Oder so." und "Gatte gegrillt" ganz neu!

Geschafft. Wir hatten eine wundervolle Uraufführung unserer neuen Komödie Sex. Oder so. Und auch die Presse war voll des Lobes. Die FAZ prognostizierte gar, "dieses Stück wird zweifellos ein Renner".

Das Urteil in allen Ehren, doch auch der Vorverkauf spricht eine klare Sprache: Bis in Dezember hinein füllen sich die Vorstellungen rasant. Wenn Sie das Stück dieses Jahr noch sehen möchten, sollten Sie also hurtig zu Werke gehen. Karten gibt es HIER.

Nicht minder prima war die Premiere der Neuinszenierung unseres Gassenhauers Gatte gegrillt. Nach wie vor mit Ellen Schulz in der Rolle der Hilde, und – neu dabei – Dorothée Kahler als Laura und Uwe Gerritz als Tom. Ein Muss für alle "Gatte gegrillt"-Fans, denn fast alles ist nun anders und überaus sehenswert. Unter anderem wegen der musikalischen Einlagen von Dorothée und Uwe sowie einer Ellen, die ihrer Rolle einen ganz anderen Schliff verleiht. Anschauen! Billets dafür sind HIER käuflich zu erwerben.

Und HIER finden Sie einen Beitrag in "Hauptsache Kultur" des hr über Anke Sevenich und das Stalburg Theater.

18. August 2013

Nach dem STOFFEL ist vor dem Sex. Oder so.

Der zehnte STOFFEL ist vorüber, und wir nehmen den Mund nicht zu voll, wenn wir sagen: Es war der beste aller Zeiten! Wir hatten fast durchgehend ein Prachtwetter und Tag für Tag ein phantastisches Publikum. Also vielen Dank für den fleißigen Besuch und die erlesene Stimmung, die Sie auf unserer Wiese verbreiteten!

Ein Dank auch unseren Sponsoren, unseren Künstlern, unserem Oberbürgermeister für die tröstenden Worte und abermals Ihnen, den Besuchern, für die üppigen freiwilligen Eintrittsgelder, die Sie uns überwiesen oder in die roten Eimer warfen. Und ein fettes Merci unserem entzückenden Personal an Wurst und Getränk, an den roten Eimern, an der Technik, in der Nachtwache, in der Tagwache, hinter der Bühne und in der Info-Box. Ihr wart großartig!

Wir machen nun eine kurze Spielpause, proben die Neuinszenierung von "Gatte gegrillt" (erster Termin 10. September) und die neue Produktion "Sex. Oder so", dem jüngsten Werk des Michael Herl (Uraufführung am 5. September). Seien Sie gespannt, wir sind es auch!

12. Juni 2013

Stalburg Theater startet neue Sponsoringoffensive

Mit „Brettern, die die Welt bedeuten“ will das Stalburg Theater neue private Geldgeber finden. Bezugnehmend auf Schillers Gedicht „An die Freunde“ hat das Stalburg Theater in Zusammenarbeit mit der Agentur gkk dialog group kleine, mit einer Botschaft bedruckte Holzbretter an mehr als 300 Unternehmen in Frankfurt geschickt. Ziel der Aktion ist es, auf ungewöhnliche Weise darauf aufmerksam zu machen, dass Kultur Unterstützung braucht. Es gilt, Unternehmen zu finden, die als Hausfreunde des Stalburg Theaters dazu beitragen, dass das Stalburg Theater auch in Zukunft für fantasievolle Kultur sorgen kann. 

Nach der deutschlandweit mit Preisen überhäuften Sponsoring-Aktion „Die Stühle“, bei der das Stalburg Theater im Herbst 2011 hundert verpackte Stühle in Frankfurts Chefetagen geschickt hatte, ist dies nun die zweite ungewöhnliche Aktion des kleinen Theaters im Frankfurter Nordend.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

07. Mai 2013

STOFFEL? Bin ich.

Sind wir nicht alle STOFFEL? 

Sie wissen es ja bestimmt schon: Nach dem Frühling kommt STOFFEL, die schönste aller Jahreszeiten. Diese beginnt am 12. Juli und endet nach vier Wochen am 11. August. Team und Künstler stehen in den Startlöchern, ein wunderbares Programm steht fest und die Würste werden schmackhaft sein. Stoffel ist uns eine besondere Herzensangelegenheit und beglückt jährlich mittlerweile 60.000 Besucher. 

Damit könnte man wohl meinen, STOFFEL sei ein Selbstläufer und trage sich auch ohne feste Eintrittsgelder. Stimmt aber nicht. STOFFEL kostet und zwar nicht wenig. Dafür braucht es Sponsoren und Unterstützer, und die werden, wir verstehen es ja eigentlich auch nicht, leider eher weniger als mehr. 

Wir müssen es halt mal wieder alleine wuppen. Und deshalb stellen wir schon mal virtuell die roten Eimer auf. Frei nach dem Motto: „STOFFEL? Bin ich.“ können Sie Ihren freiwilligen Eintritt schon jetzt in den Eimer werfen. Es soll nicht ganz umsonst sein. Sie bekommen dafür den Titel „Ehrenstoffel“ und neben ewiger Dankbarkeit gibt es auch noch folgendes: 

Ab 10 € einen Apfelwein aufs Haus. 
Ab 30 € eine Fressalie (Wurst, Halloumi etc.) dazu. 
Ab 50 € wird auch noch Ihr Name, wenn erwünscht, in glänzenden Lettern auf dem gemeinschaftlichen Sponsorenplakat neben der STOFFEL-Bühne abgedruckt. 

Ab 100 € gibt es exklusiv für Sie noch ein von der Racket-Company OHG in Frankfurt gestiftetes T-Hemd mit der Aufschrift "Stoffel? Bin ich.". Wir sind uns sicher, in wenigen Jahren ist dieses T-Hemd ein kleines Vermögen wert. 

Eine Spendenquittung gibt es dann selbstverständlich auch. Ehrenstoffel zu werden ist ganz einfach, klicken Sie entweder HIER drauf, oder überweisen Sie uns den Betrag Ihrer Wahl mit dem Betreff "Ehrenstoffel" und Ihrer vollständigen Adresse auf folgendes Konto: Stalburg Theater, NASPA, Kontonummer 143068633, BLZ 51050015. 

Wenn dann noch die Sonne mit uns ist, kann STOFFEL kommen. Uns entfleucht schon jetzt ein herzliches Dankeschön!

15. Februar 2013

Feste feiern im Stalburg Theater

Im September steht Ihr Geburtstag an? Der Oktober bringt eine goldene Hochzeit mit sich? Das Haustier erwartet im November Nachwuchs? Und im Dezember möchten Sie zur Weihnachtsfeier einladen? Das alles sind legitime Gründe, ein Fest mit Ihren Liebsten zu feiern. Und genau das können Sie bei uns machen! 

Wir richten für Sie und Ihre Freunde, Familie oder Mitarbeiter einen einzigartigen Abend mit exklusiver Gala-Vorstellung und schmackhaftem Büffet aus. In gewohnt entspannter Atmosphäre können Sie das Stalburg Theater einmal ausschließlich für sich und Ihre Gruppe erleben. Nach der Vorstellung und dem guten Essen darf natürlich weiter gefeiert werden. Wir kümmern uns, damit Sie sich um nichts kümmern müssen!

Gerne können Sie sich jetzt schon bei uns melden, sodass wir Ihr Event im Herbst/Winter 2013 planen können. HIER finden Sie alle weiteren Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie! 

12. Februar 2013

Theater am Valentinstag

Sie wollen unseren Ilja Kamphues ("Wer kocht, schießt nicht") mal in einer anderen Rolle sehen? Können Sie. Und zwar ab dem 14. Februar im Frankfurter Autorentheater in dem wunderbaren Stück "Alles wird gut" von Matthias Altenburg (Jan Seghers). Regie führt übrigens Ellen Schulz (sie inszenierte bei uns "Der letzte Husten" und spielt die Hilde in "Gatte gegrillt"). Karten und Infos unter www.fat-web.de.

Und falls Sie den zum puren Konsum einladenden Valentinstag in trauter Zweisamkeit allein zu hause verbringen möchten, so machen Sie Ihr allerwertestes Gegenstück mit sinnvollem Konsum glücklich: Ein Stalburg Theater Geschenkgutschein! Damit beweisen Sie sowohl Kulturbewusstsein als auch guten Geschmack und verschenken außerdem das Wichtigste überhaupt: gemeinsam zu verbringende Zeit. Da leuchten die Herzchen in den Äuglein. Hach! 
Geschenkgutscheine gibt es entweder hier, im Laden oder direkt an der Theaterkasse. 

08. Februar 2013

ILJA KAMPHUES MAL ANDERS

Sie wollen unseren Ilja Kamphues ("Wer kocht, schießt nicht") mal in einer anderen Rolle sehen? Können Sie. Und zwar ab dem 14. Februar im Frankfurter Autorentheater in dem wunderbaren Stück "Alles wird gut" von Matthias Altenburg (Jan Seghers). Regie führt übrigens Ellen Schulz (sie inszenierte bei uns "Der letzte Husten" und spielt die Hilde in "Gatte gegrillt"). Karten und Infos unter www.fat-web.de.

Im Stalburg Theater ist am Montag, den 11. Februar ein Weltstar zu Gast: Michael Jackson! Nun, natürlich nicht er selbst - der Künstler weilt ja schon seit Längerem nicht mehr unter uns. Aber Benjamin Hille, den Sie schon aus dem Stück "Der Kontrabass" kennen, spielt sein neues Stück "The Fan in the Mirror - Auf den Spuren des King of Pop" als Frankfurt-Premiere bei uns. Wir freuen uns auf den Abend mit dem Superstar! Mehr Infos und Termine HIER

28. Januar 2013

Ja, ist denn heute schon Frühling?

Es taut! Der Schnee schwimmt so langsam davon, und die Temperaturen steigen endlich wieder über Null. Man könnte fast meinen, der Frühling kündigt sich an. Ob dem wirklich so ist, oder ob der Winter doch noch einmal zurück kehrt, ist eigentlich egal. Denn wir nutzen die Gelegenheit, um Ihnen gedanklich einzuheizen! 

2013 ist für das Stalburg Theater ein ganz besonderes Jahr: Seit nunmehr 15 Jahren gibt es die Theaterbühne im Frankfurter Nordend. Und seit 10 Jahren richten wir jährlich in den Sommermonaten unseren STOFFEL (Stalburg Theater OFFEn Luft) auf der oberen Wiese im Günthersburgpark aus. Dieses Jahr sind wir vom 12. Juli bis zum 11. August dort anzutreffen, also streichen Sie es sich schon jetzt im Kalender an. Es erwartet Sie wie immer ein feines Programm von Kinderunterhaltung über Kabarett bis Konzert. 

Und wenn Sie mit uns drüber reden wollen, so können Sie dies gerne auf der STOFFEL-Facebookseite machen. Wir freuen uns über Ihre Daumen! 

23. Januar 2013

Frankfurt an der Themse

Wir wissen, es ist verdammt kalt. Und glatt. Man möchte überhaupt nicht nach draußen gehen. Sie tun es aber trotzdem und kommen ins Theater. Dafür möchten wir Ihnen, liebes Publikum, ein wärmendes "Dankeschön" zurufen! Fahren, radeln oder laufen Sie langsam, damit sie auch weiterhin gut ankommen.

Sie haben es mit Sicherheit gehört: Die Briten sind überaus unzufrieden mit der EU und liebäugeln (oder drohen) mit einem Volksentscheid über einen Austritt. Da fragen wir vom Stalburg Theater: wieso denn bloß? Wir mögen euch doch gut leiden! Nicht ohne Grund haben wir "Das Gasthaus an der Themse" der englischen Krimi-Legende Edgar Wallace wegen großer Nachfrage nach langer Pause im September 2011 wieder aufgenommen. Und auch in dieser Spielzeit erfreut sich das Stück größter Beliebtheit. Falls Sie also ein wenig Londoner Luft schnuppern wollen, können Sie dies vom 25. bis zum 27. Januar bei uns tun. Karten und weitere Termine gibt es hier.

Eins können Sie auch noch machen: besuchen Sie uns bei Facebook. Wir freuen uns darüber, wenn wir von Ihnen einen Daumen nach oben bekommen!

08. Januar 2013

Willkommen im Januar

Die Winterpause ist vorbei, das neue Jahr hat begonnen und somit haben auch wir wieder unsere Türen geöffnet. Endlich können die vielen Geschenkgutscheine, die unter deutschen Weihnachtsbäumen lagen, eingelöst werden. Zum Beispiel für das neue Programm von Christian Golusda über Cole Porter, den er zusammen mit dem Pianisten Martin Lejeune am 22. Januar erstmalig im Stalburg Theater auferstehen lässt. Nun ja, zumindest dessen wunderbare Musik. Ein paar Restkarten sind noch zu haben, also beeilen Sie sich. Weitere Termine finden Sie hier.

Mit einem herzlichen "Dankeschön!" möchten wir uns außerdem von der KfW verabschieden, deren Sponsoring-Engagement zum Jahresende abgelaufen ist und deren Partnerschaft wir all die Jahre sehr zu schätzen wussten.