Isabel Berghout

Isabel Berghout wurde in den Niederlanden geboren und wuchs zweisprachig in Frankfurt am Main auf. Während der Schulzeit entdeckte Sie die Leidenschaft für das Theater und spielte nach dem Abitur im Jugendclub vom Schauspiel Frankfurt. Von 2008-2012 folgte ihr Schauspielstudium am Schauspielhaus Salzburg. In der Ausbildung gehörte Bühnenkampf zu ihren Lieblingsfächern und absolvierte darüber hinaus mehrere Workshops in London.

Ihr erstes Engagement nach dem Studium führte sie 2012 ans Ernst-Deutsch Theater nach Hamburg. Als Marianne gastierte sie in „Tartuffe“ (Regie Gerd Heinz). Darauf folgten Engagements am Theater Hof, Theater Effingerstraße in Bern und zuletzt in der Komödie Frankfurt in „Monsieur Claude und seine Töchter“ als jüngste Tochter Laure.

Neben TV und Filmengagements war Isabel von 2014 bis 2017 im festen Team der ZDF Krimiserie „SOKO Wismar“ als niederländische Polizistin „Anneke van der Meer“ zu sehen.

Foto: Horst Krassa

Spielt in