Ingrid El Sigai

Aus: Wikipedia

Ingrid El Sigai ist eine deutsch-ägyptische Sopranistin sowie Sprecherin und Moderatorin.

Ingrid El Sigai studierte zunächst Musikwissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt und im Anschluss daran Sologesang an den Musikhochschulen in Würzburg und Frankfurt, aber auch privat bei Hilde Zadek. Seit Beginn der 90er Jahre ist sie in verschiedenen deutschen Ensembles engagiert und gastierte in verschieden Hauptrollen u.a. im: Festspielhaus Baden-Baden, der Alten Oper Frankfurt, Würzburger Mozart-Festival , Schwetzinger Mozartfest, Heidelberger Frühling, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Rheingau Musik Festival, Kissinger Sommer dem Schleswig-Holstein Musik Festival sowie div. Produktionen der Kammeroper Frankfurt. Zuletzt war sie als Agameda in Christa Wolfs Medea am Theater Freiburg engagiert. 

Ab 1992 entstanden eigene Produktionen u.a. in Zusammenarbeit mit Sabine Fischmann und mit dem Träger der Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main Frank Wolff. Produktionen wie „Mozart, Motz-Art, so zart“, „Alpenglühn und Stützstrümpfe“ (Regie: Birgitta Linde) oder „Casting Star“ (Regie: Manfred Roth) sind dabei mit ihrer musikalischen und inhaltlichen Konzeption an der Grenze zwischen U- und E-Musik angesiedelt. An der Oper Frankfurt war sie 2009 in "Le Villi" (Giacomo Puccini) und "L´Oracolo" (Franco Leonie) engagiert und 2012 in "Die Geschichte vom Soldaten" (Igor Strawinsky).

Seit 2005 spielt sie regelmäßig in Produktionen des von Michael Herl gegründeten Stalburg Theaters in Frankfurt. Seit 1990 ist Ingrid El Sigai außerdem Mitarbeiterin im Hessischen Rundfunk als Sprecherin, Redakteurin und Moderatorin. Als Sprecherin ist sie in den Bereichen Nachrichten, hr4, hr2 und hr Klassik tätig, außerdem synchronisiert sie für das hr-Fernsehen. Als Redakteurin und Moderatorin präsentierte sie das ARD-Digitalprogramm „Eins Festival Musik“. In der ARD moderierte Ingrid El Sigai die Vorabendserien, und sie präsentiert als Urlaubsvertretung von Franziska Reichenbacher die Ziehung der Lottozahlen am Samstag. 

Ingrid El Sigai ist auch die „Stimme“ verschiedener moderner Telefonterminals und Navigationssysteme u.a. IKEA, Citibank, Deutsche Bahn. Seit 2006 ist sie als Dozentin an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt tätig.